Booking & Management: +57 313 4710609 / +57 318 7087340

Designed by: Eclectic

Dieses 2019 wird Impromtus ad morteM zum ersten Mal seine dritte Langspielplatte mit dem Titel „Symphonies of the Death“ aufführen. Diese neue Langspielplatte ist das Produkt seiner Klangerneuerung und verfügt über eine neue unterschiedliche Kompositionslinie, die Guitarreriffs hervorhebt und gibt durch die Geige und die Oboe eine starke melodische Kraft. Hiermit ist diese neue Schallplattenarbeit eine neue Wette in dem Gebiet des melodischen Metals.

„Impromtus ad morteM“ ist eine metalsinfonische/gotische Band, die im Jahr 2003 in Ibagué, Kolumbien gegründet wurde. Ihr Klang verfügt über gut bestimmte Merkmale und lässt sich vom schweren Metal und dem melodischen Instrumental beeinflussen, mit der starken Überzeigung, die unterschiedlichen Facetten der Menschen in ihrem vorherrscheden und geheimnisvollen Bereich: das Gefühl auszudrücken.